Ein Cateringfahrzeug für das Fräulein

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Finanzierung eines Liefer- und Cateringfahrzeuges. Nur wenn Fräulein Rottenmeier mobil ist kann sie ihren Kundenkreis beliefern und zufriedenstellen. Im Augenblick winkt die Chance der gastronomischen Versorgung auf einem größeren Firmengelände. Ohne die Möglichkeit des Transports und des direkten Verkaufs aus dem Fahrzeug lässt sich diese Aufgabe allerdings nicht realisieren!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit einem eigenen Fahrzeug, mobil einsetzbar zu sein um den Kundenstamm zu erweitern und bereits vorhandene Geschäftsideen umzusetzen.Konkret geht es um ein ganzjähriges Catering auf einem Firmengelände, das allerdings keinerlei Räumlichkeiten für eine Art Küche oder einen Verkaufsstand hat. Mit einem Fahrzeug wäre Fräulein Rottenmeier nicht nur mobil einsetzbar und könnte Caterings durch die gesamte Stadt liefern, sondern wäre auch in der Lage vor Ort autark zu arbeiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil in Zeiten des FastFoods und all der praktischen Single Menüs für die Mikrowelle, sich kaum noch jemand die Zeit nimmt mit Omas alten Rezepten zu hantieren, geschweige denn sich an einen liebevoll gedeckten Tisch zu setzen. Das möchte Fräulein Rottenmeier, zumindest bei einem kleinen Kreis von Liebhabern, ändern!

https://www.startnext.de/ein-cateringfahrzeug-fuer-das-fraeulein

Kommentar hinterlassen zu "Ein Cateringfahrzeug für das Fräulein"

Hinterlasse einen Kommentar